Direktbegrünung von Wiesen und Weiden

Was ist bei einer Neuansaat von extensiven Wiesen mit lokalem Saatgut zu beachten und weshalb ist diese so wichtig. Regioflora befasst sich mit diesen Themen.

https://www.regioflora.ch/de/startseite-de/

 

 

Alpinum Menzingen

Auf dem Institutsareal der Menzinger Schwestern gedeiht auf fast 200 Quadratmetern das Alpinum. Der Alpengarten zählt zu den schönsten und am besten unterhaltenen Anlagen Europas. Erstellt wurde die Anlage 1932 beim Bau des Töchterpensionates "Maria vom Berg". Der Klostergärtner Anton Fähndrich pflegte über 60 Jahre mit grosser Hingabe den Steingarten. Auf dem Alpinum entfaltet sich eine Alpenflora aus über 1'200 verschiedenen Sorten.

Seit 2014 haben wir die Ehre und grosse Aufgabe den Steingarten mit seinen Pflanzengemeinschaften fachgerecht zu pflegen.

 

 

Firmenausflug ins Val Poschiavo

Unser diesjähriger Firmenausflug führte mit dem Bernina Express ins hübsche Val Poschiavo. Nebst etlichen kulinarischen Abstechern, führte uns ein "Passeggiata" auf die Alp Grüm. Dabei hatten wir die Gelegenheit die blühende Alpenflora zu bestaunen und zu botanisieren, sowie Zeit zum philosophieren.

 

 

Wildbienengarten Zugerland der Migros gewinnt Anerkennungspreis der Schweizerischen Umweltstiftung!

Für das schweizweit erste Wildbienenparadies auf dem Gelände des Einkaufszentrums Zugerland, auf einer Fläche von 340 m2, gewinnt die Migros den Anerkennungspreis der Schweizerischen Umweltstiftung. Wir gratulieren der Migros sowie Wildbiene + Partner herzlich zu diesem gelungenen Projekt und sind stolz auf unser gemeinsames Resultat.

Bericht der Schweizerischen Umweltstiftung, Preisträger 2016

Wildbienenparadiese, Wildbiene + Partner

 

 

Wild auf Naturgarten

Seit dem 1. April 1991 gestalten und pflegen wir Naturgärten. Dieses Jahr feiern wir unser 25 jähriges Jubiläum. Dazu laden wir diesen Frühling unsere Kundschaft auf den Wildspitz ins gleichnamige Bergrestaurant ein.

 

 

Bäume und Sträucher im Siedlungsraum

"Einheimische Bäume und Sträucher gehören zu den wichtigsten Elementen eines naturnahen Gartens, Parks oder einer anderen Freifläche. Sie können ganze Quartiere prägen und bieten vielen Tieren Lebensraum, Nahrung und Brutplätze. Doch die einheimischen Bäume und Sträucher sind unter Druck: Vielerorts müssen sie neuen Bauwerken weichen, oder sie werden durch exotische Gewächse ersetzt. In dieser neuen BirdLife-Praxishilfe lesen Sie, was die Funktionen der Bäume und Sträucher sind oder sein können und wie man die Gehölze schützen, fördern und pflegen kann. .."

P. STEIGER / C. GLAUSER, Bäume und Sträucher im Siedlungsraum, 2016, Ratgeber Birdlife Schweiz

Hier können Sie den Ratgeber von Birdlife bestellen

 

 

Retentionsbecken

Mit dem Einbau von Wasserrückhaltebecken können unsere Kunden und wir einen aktiven Beitrag zum Hochwasser- und Gewässerschutz leisten. Gerne beraten wir Sie und erstellen ein Retentionsbecken in ihrem Garten.

Wohin mit dem Regenwasser? Beispiele aus der Praxis. Broschüre vom Bundesamt für Umwelt BAFU